Sonderurlaub für Umzug

Schnellanfrage
SONDERURLAUB FÜR UMZUG

Jahresurlaub oder Sonderurlaub für Umzug verwenden

Was Arbeitnehmer über das Urlaubsrecht betreffend eines Umzugs wissen müssen

„Kein Problem, den Umzug schaffe ich, denn ich nehme mir einfach Urlaub“, so denken viele Arbeitnehmer. Aber gibt es ein Recht auf Sonderurlaub für einen Umzug? Oder soll man besser ein paar Tage vom Jahresurlaub opfern?

Gesetzliche Regelungen bezüglich Urlaub oder Sonderurlaub beim Umzug

§  616 BGB bestimmt, dass der Anspruch auf eine Vergütung nicht dadurch erlischt, dass eine Person ohne Verschulden an der Dienstleistung verhindert ist. Daraus lässt sich ein gesetzlicher Anspruch auf bezahlten Sonderurlaub ableiten. Aber ist ein Umzug eine unverschuldete Verhinderung? Wohl kaum, wenn Sie freiwillig umziehen. Der Anspruch besteht aber, wenn Sie aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen zum Umzug gezwungen sind.

Ansonsten ist ein bezahlter Sonderurlaub gerechtfertigt dem Tod des Ehe- oder Lebenspartners, des eigenen Kindes oder eines Elternteils (zwei Tage) oder bei einer schweren Erkrankung eines im Haushalt lebenden Angehörigen (maximal ein Tag im Jahr).

Das Bundesurlaubsgesetz bestimmt lediglich, dass jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr Anspruch auf mindestens 24 Werktage bezahlten Erholungsurlaub hat. Ein Umzug ist mit Sicherheit keine Erholung, außerdem soll der Jahresurlaub zusammenhängend genommen werden.

Genau genommen gibt es keinen Anspruch auf Urlaub oder Sonderurlaub für einen Umzug.

0
realisierte Umzüge
0
getragene Umzugskisten
0
starke Umzugshelfer
0
zurückgelegte Km

Vertragliche Regelung über Umzug und Sonderurlaub

umzugsservice berlin

Die gesetzlichen Regelungen rechtfertigten keinen Sonderurlaub wegen Umzug, aber es gibt zahlreiche Vereinbarungen, in denen entsprechende Regelungen festgeschrieben sind. Hilfreich ist daher ein Blick 

  •  
  • in den eigenen Arbeitsvertrag,
  • die Tarifverträge und
  • Betriebsvereinbarungen

 

Der Manteltarifvertrag der bayerischen Metallindustrie (MTV) beispielsweise enthält einen Anspruch auf bezahlte Freistellung, wenn Sie mit dem eigenen Hausstand umziehen. Wer im öffentlichen Dienst arbeitet, sollte sich die Verträge genau ansehen. Manche enthalten großzügige Regelungen, andere lehnen einen Urlaubsanspruch sogar im Fall eines dienstlich veranlassten Umzugs ab.

Sonderurlaub wegen Umzug beantragen

Wir von IGEL Umzüge raten alle Tipps und Tricks zu nutzen, um den Umzug auch ohne Sonderurlaub über die Bühne zu bringen. Einen halben Tag Urlaub werden Sie vermutlich ohnehin benötigen, um wichtige behördliche Gänge zu erledigen. Kaum ein Chef wir Ihnen das verbieten.

Halten Sie sich 2 Fakten vor Augen:

  • Ihr Chef kann Ihnen den Sonderurlaub aus betrieblichen Gründen versagen und sogar kurzfristig einen bereits genehmigten Urlaub verbieten, selbst wenn Ihnen dieser auf Basis eines Vertrages zusteht.
  • Sie verschenken Sympathiepunkte, wenn Sie auf einen Sonderurlaub pochen, egal ob Sie ein Recht darauf haben oder nicht.

Versuchen Sie es mit Diplomatie statt mit Drohungen. Es macht einen besseren Eindruck anzubieten, nach dem Umzug den Ausfall durch Überstunden auszugleichen, statt mit dem Betriebsrat zu drohen.

Optimal ist, wenn Sie sich rechtzeitig vor dem geplanten Umzugstermin mit Ihrem Vorgesetzten zusammensetzen und einen Plan ausarbeiten, wie Sie die anstehenden Arbeiten schon vor dem Umzug erledigen, um dann vielleicht sogar mehrere freie Tage zu bekommen. Auch sollten Sie versuchen, nicht in der Urlaubszeit umzuziehen, sondern zu einem Termin, an dem meist nur wenig Arbeit ansteht. Ihr Chef wird diese Umsicht mit Sicherheit positiv bewerten und eher bereit sein, Ihnen einen kleinen Sonderurlaub einzuräumen.

Irrtümer zum Thema Sonderurlaub bei Umzug

Viele Arbeitnehmer gehen davon aus, dass es ausreicht, die Wochenarbeitszeit einzuhalten. Sie sehen kein Problem, bei einer 40 Stundenwoche von Montag bis Donnerstag jeweils 10 Stunden zu arbeiten, um am Freitag freizunehmen.

Tatsache ist, dass im Arbeitsvertrag oder in den Betriebsvereinbarungen in der Regel genau festgelegt ist, zu welchen Stunden und an welchen Tagen die Arbeit zu erbringen ist.

Häufig regeln Kollegen die Arbeitszeiten unter sich. Wenn Kollege A ohnehin am Freitag nicht arbeiten muss, taucht man einfach mit diesem. Er kommt statt des Kollegen Bs zur Arbeit.

Dieses Vorgehen bedarf der Zustimmung des Chefs, denn er hat ein Recht zu wissen, wer wann arbeitet.

Achtung: Solche „vereinfachten Wege“, sich einen Tag Sonderurlaub bei Umzug zu verschaffen, können eine Abmahnung zur Folge haben.

UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERLICK

igel umzüge logo

Eine Fachfirma beauftragen, statt einen Sonderurlaub für den Umzug nehmen

Ein Umzug, den Sie allein oder mit einigen Freunden durchführen, ist anstrengend. Ein Tag Sonderurlaub ist als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein zu betrachten. Überlegen Sie, was Sie ein unbezahlter Sonderurlaub bei Umzug und eine angemessene Entlohnung der privaten Helfer kostet. Vergleichen Sie diese Kosten mit den Umzugskosten, die ein professionelles Unternehmen verursacht. Besonders bei einem beruflich bedingten Umzug lohnt es sich, IGEL Umzüge zu beauftragen, denn Sie können die Kosten für den Umzug von der Steuer absetzen. Noch fragen? – Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

.Deutschlands Nr. 1: In wenigen Sekunden zum Umzugsangebot
Starten Sie jetzt Ihren Umzug!

Kundenbewertungen

Der Umzug hat hervorragend funktioniert. Es ist alles heil von Berlin nach Köln transportiert worden und die Mitarbeiter waren immer sehr freundlich, hilfsbereit und überaus umsichtig mit dem Umzugsgut. Hier kann man nur 5 Sterne plus vergeben! Absolut empfehlenswert! Immer wieder gerne!

Judith

Auf der Suche nach einem Umzugsunternehmen haben wir uns für IGEL UMZÜGE entschieden. An der Sterne-Bewertung kann man ja schon erkennen, dass wir voll und ganz zufrieden waren. Nach einem sehr informativen und freundlichen Telefonat mit dem Büro (030/ 501 82 394) wurde ein vor Ort Termin vereinbart.

Sonntag

bin Anfang der Woche von Berlin nach Bochum gezogen . Alles super verlaufen . Freundlich , hilfsbereit und schnell . Auch die vorherige Planung und das Beratungsgespräch einfach super . Immer wieder .

Christina

Sind von Bayern nach Berlin gezogen. Die Männer sind spitze! Sie haben alles mit Bedacht angepackt, beladen, entladen und super gesichert. Sie waren sehr fix und sehr freundlich. Für uns gibt es kein anderes Umzugsunternehmen mehr.

Fam. Weiß

Das Umzugsunternehmen kann man nur weiterempfehlen. Die Jungs waren sehr nett und cool drauf. Vielen lieben Dank

Nichole

Ich bin wirklich sehr begeistert! Habe jetzt schon den zweiten Umzug mit Igel Umzügen gemacht. Der zweite war sehr spontan. Am Abend davor angefragt und am nächsten Morgen standen sie mit dem Umzugswagen vor meiner Tür. Alle Sachen wurden sehr sorgfältig behandelt und der Preis war gut. Das war auf jeden Fall nicht der letzte Umzug, den ich mit der Firma gemacht habe!

Anna Jellinghaus

Wir sind sehr zufrieden. Vielen Dank an die 6 fleißigen Männer, die uns von Berlin nach Markranstädt gebracht haben. Wir empfehlen euch weiter.
Und lieben Dank an den Kundenservice Frau W. Für die Geduld mit uns 

Karolin Wagner

Ein supernettes Team, das auch bei größter Hitze noch Hochleistung bringt! Vom ersten Kontakt und sämtlichen Fragen im Vorfeld (die sofort, freundlich und professionell beantwortet wurden)  bis zum Ausladen lief alles reibungslos. Wir bedanken uns ganz herzlich für die große Hilfe beim Umzug und empfehlen IGEL-Umzüge definitiv weiter.

Lea Lei